Expertenwissen

Diamantqualitäten

Die Graduierung der Diamanten entspricht höchstem internationalen Standard.
Schliff der Diamanten: moderner Feinschliff, sehr gute bis gute Schliffqualität.

Reinheit

IF – internally flawness – lupenrein
VVS – very, very small inclusions – sehr, sehr kleine Einschlüsse
VS – very small inclusions – sehr kleine Einschlüsse
SI – small inclusions – kleine Einschlüsse
P1 – Piqué 1 – deutliche Einschlüsse
P2 – Piqué 2 – große Einschlüsse
P3 – Piqué 3 – grobe Einschlüsse

Farben

R – River – Hochfeines Weiß
TW – Top Wesselton – Feines Weiß
W – Wesselton – Weiß
TCR – Top Crystal – Leicht getöntes Weiß
CR – Crystal – Leicht getöntes Weiß
TCA – Top Cape – Getöntes Weiß
Cape – Cape to – Yellow-Getönt

Pflegetipps für Ihren Schmuck

Aufbewahrung

Am besten verwahren Sie Ihr Schmuckstück in der Originalverpackung oder in einer Schmuckschatulle. Kratzer vermeiden Sie, indem Sie Ihren Schmuck in ein weiches Tuch wickeln.

Reinigung

Reinigen Sie Ihren Schmuck von Zeit zu Zeit in lauwarmem Wasser oder mit Pflegemitteln die Sie bei uns käuflich erwerben können. Spülen Sie mit genügend klarem Wasser nach und trocknen Sie ihn gleich in einem weichen Tuch. Perlen sollten nicht ins Wasser gelegt werden. Sie werden am besten mit einem feuchten, weichen Tuch gereinigt.

Nicht immer

Schmuck nicht bei jeder Gelegenheit tragen
Haarspray, Parfums, Kosmetika, Salzwasser, Spülzusätze und Schweiß können die Oberfläche Ihres Schmuckstücks angreifen. Legen Sie Ihren Schmuck deshalb erst nach Pflege und Make-up an und tragen Sie ihn nicht bei körperlicher Arbeit und Sport. Denken Sie im Urlaub daran, dass auch Sonnencremes und Meerwasser der Oberfläche Ihres Schmucks schaden.